Anzeige

Evakuierung nach Brand in einem Pflegeheim

11. Juni 2015, 17:20 Uhr

In einem Pflegeheim in Vésenaz im Kanton Genf hat es diese Nacht gebrannt. 13 Pensionäre wurden evakuiert. Eine fast 100-jährige Frau musste mit Brandverletzungen im Gesicht in Spital gebracht werden – zwei weitere Personen erlitten Rauchvergiftungen. Wie die Kantonspolizei Genf mitteilte, war das Feuer in einem Appartement im ersten Stock ausgebrochen. Über die Brandursache ist noch nichts bekannt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:20