Eveline Widmer-Schlumpf bleibt in der Partei

12. Juni 2015, 04:50 Uhr
Anzeige

Eveline Widmer-Schlumpf tritt weder aus dem Bundesrat noch aus der Partei zurück. Dies hat sie vor den Medien im Bundeshaus erklärt. Sie gehöre seit über 30 Jahren der SVP an. Sie werde die Werte der SVP weiterhin vertreten. Dies aber wie bisher mit Anstand, Respekt und Toleranz. Widmer-Schlumpf sagte, sie sei von ihrer Wahl im Dezember überrascht worden. Sie habe die Wahl weder erschlichen, noch abgesprochen und auch zu keiner Zeit jemanden angelogen. Die SVP verlangt von der Bundesrätin nach wie vor den Rücktritt. Sie werde von der Partei ausgeschlossen, falls sie nicht selber austrete.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:50