Ex-Emmi-Käsereien gründen neue Exportorganisation

11. Juni 2015, 18:05 Uhr

Die 22 von der Emmi AG nicht mehr berücksichtigten Emmentaler Käsereien haben gestern in Madiswil die Exportorganisation PFS AG gegründet. Die neue Firma rechnet mit einem Umsatzpotential von 12 bis 14 Millionen Franken, beziehungsweise mit einem Käseabsatz von 2400 Tonnen. Die Produktion soll ab Mai beginnen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:05
Anzeige