Ex-Jukos-Chef Chodorkowski legt Berufung gegen Urteil ein

12. Juni 2015, 01:40 Uhr

Einen halben Monat nach der umstrittenen Verurteilung zu neun Jahren Haft hat der russische Ölmagnat Michail Chodorkowski Beschwerde eingelegt. Dies gab einer seiner Anwälte bekannt. Das Verfahren gegen den früheren Eigentümer des Ölkonzerns Jukos galt als vom Kreml gesteuert.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:40
Anzeige