Experten erwarten keine Ausschreitungen am 3. August

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

In Brunnen wird es am kommenden Sonntag kaum Ausschreitungen zwischen Linken und Rechten geben. Davon gehen Experten aus. Linksextreme riefen für den 3. August zu einer Gegendemo in Brunnen auf, dies nachdem die rechtsextreme Partei PNOS für diesen Tag eine eigene Rütlifeier angekündigt hatte. Laut Experten kommt der linke Aufruf zu kurzfristig, um viele Personen mobilisieren zu können. Für die Kantonspolizei Schwyz sind solche Aufrufe nichts Neues. Man sei jedes Jahr rund um die Rütlifeier damit konfrontiert und rüste sich dementsprechend, sagt Mediensprecher Florian Grossmann. Wie gross das Polizeiaufgebot sein wird, will man aus taktischen Gründen nicht sagen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige