Fährt an die Fussball-WM in Südafrika

12. Juni 2015, 09:15 Uhr
Anzeige

Bevor die Luzerner Ex-Miss Schweiz Bianca Sissing im August heiratet, steht ein anderes Highlight an: Sissing wurde nach Südafrika an die WM eingeladen. "Die Miss-World-Organisation lädt aus jeder Fussballnation eine Miss ein", erklärt Sissing. Sie wurde als Schweizer Vertretung ausgewählt. Die Freude ist umso grösser, weil Sissings Mutter Südafrikanerin ist. "Ich wünsche mir, dass die Schweizer weiter kommen als bei der EM 2008. Und die Träume der Südafrikaner sollen ebenfalls wahr werden."

In der ersten Juni-Woche fliegt Sissing nach Südafrika und bleibt, solange Alex Frei und Co. erfolgreich kicken. Mit 31 Schönheitsköniginnen aus aller Welt wird sie mindestens drei Wochen verbringen: "Das wird wahrscheinlich wie im Miss-World-Camp damals", meint Sissing gegenüber der Zeitung '20Minuten'. Fussballspiele, Shootings und Interviews - so wird in etwa das Programm sein.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:15