Fans kritisieren Transfers des FC Luzern

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

Auf der Luzerner Allmend hat gestern Abend das erste Treffen zwischen dem FC Luzern und seinen Fans stattgefunden. Rund 150 Personen nahmen an dem Treffen teil. Dabei musste der FCL nach dem missglückten Saisonauftakt harte Kritik einstecken. Die Fans bemängelten vor allem die Transfers. Es gebe zu wenig Stürmer und zu viele Mittelfeldspieler.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige