FC Luzern verliert Tabellenführung

12. Juni 2015, 09:40 Uhr

Der FC Luzern hat in der 13. Runde der Fussball Super League gegen den FC Sion mit 1:4 verloren. Nach der Pause konnte Hakan Yakin zum 1:2 verkürzen, mit einem Doppelschlag nach rund 80 Minuten machte der FC Sion aber alles klar. In den anderen Partien gewann der FC Basel gegen Bellinzona und der FC Zürich gegen Neuenburg Xamax jeweils mit 3:1. Damit übernimmt der FC Basel die Tabellenführung. Der FC Luzern ist neu Zweiter. In der 11. Runde der Challenge League verlor der SC Kriens gegen Leader Lausanne mit 1:3.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:40
Anzeige