FDP Schweiz lehnt neues Gesetz über Familienzulagen ab

12. Juni 2015, 01:00 Uhr

Die FDP Schweiz lehnt das Bundesgesetz über die Familienzulagen ab. Die kantonalen Parteipräsidenten fassten am Freitag die Nein-Parole mit 16 gegen 7 Stimmen bei 2 Enthaltungen. Das neue Bundesgesetz werde zu neuen Ungerechtigkeiten führen, begründete die FDP Schweiz den am Freitag in Sempach gefällten Entscheid in einer Mitteilung. Die unterschiedliche Regelung in den Kantonen sei sinnvoll, weil damit auf die kantonalen Gegebenheiten Rücksicht genommen werden könne.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:00