Fiat will neuen Auto-Giganten gründen

12. Juni 2015, 07:05 Uhr

Der italienische Autobauer Fiat will Opel übernehmen und einen neuen europäischen Auto-Giganten gründen. Diese pläne haben sich nun konkretisiert, wie Fiat-Chef Sergio Marchionne bestätigt hat. Aus dem italienischen Fiat-Konzern, dem US-Autobauer Chrysler und Opel aus Deutschland soll eine neue Aktiengesellschaft entstehen. Die neue AG soll jährlich bis zu 7 Millionen Autos verkaufen und Einnahmen von umgerechnet rund 120 Milliarden Franken einfahren.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:05
Anzeige