FINMA will die Bonus-Zahlungen nicht beschränken

12. Juni 2015, 07:15 Uhr

Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA hat neue Vergütungs-Regeln für die Finanzbranche vorgestellt. Diese sehen aber keine explizite Beschränkung der Bonuszahlungen vor. Die Bonuszahlungen sollen aber am langfristigen Erfolg ausgerichtet werden. Das vorgeschlagene Regelwerk soll ausserdem bei den Vergütungssystemen das Risikobewusstsein stärken und die Transparenz erhöhen. Gelten sollen die neuen Regeln ab dem kommenden Jahr.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:15
Anzeige