Flughäfen wegen Aschewolke gesperrt

12. Juni 2015, 09:11 Uhr

Die Vulkanasche-Wolke aus Island hat heute erneut einen Teil des europäischen Flugverkehrs gestört. In Nordspanien wurden 16 Flughäfen vorübergehend geschlossen. Die betroffenen Flughäfen sollen bis mindestens um 18 Uhr den Betrieb einstellen. Nicht betroffen sind die spanischen Grossflughäfen in Madrid, Barcelona und Palma de Mallorca. Diese sind zumindest vorläufig noch offen. Dies könnte sich jedoch ändern. Die Aschewolke zieht Richtung Süden. Davon könnte Barcelona, aber auch der Flughafen der Französische Stadt Marseille betroffen sein.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:11