Anzeige

Flugzeugentführer verzichten auf 2 Forderungen

11. Juni 2015, 20:00 Uhr

Die Entführer des indischen Flugzeuges haben auf zwei ihrer Forderungen verzichtet. Sie wollen jetzt nur noch die Freilassung von 35 in Indien inhaftierten Gesinnungsgenossen. Dies berichtet das britische Fernsehen BBC heute unter Berufung auf den indischen Unterhändler auf dem Flughafen von Kandahar.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:00