Forstunternehmen wollen Arbeit trotz weniger Subventionen ausführen

11. Juni 2015, 23:05 Uhr
Anzeige

Die Reduzierung der Subventionen für den Nutzwald um 30 auf 27 Millionen Franken stellt die Forstunternehmer vor grosse Herausforderungen. Trotzdem sollen weder die Schutzleistung noch die Bio-Qualität der Wälder vermindert werden, hiess es an der Schweizer Hauptversammlung der Forstunternehmen in Bulle.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:05