Frankreich verschärft aus Angst vor Terror seine Anti-Terror-Massnahmen

12.06.2015, 01:55 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Frankreich will nach den jüngsten Anschlägen in London und Sharm el Scheich seine Anti-Terror-Massnahmen verschärfen. Das Innenministerium kündigte an, dass ein entsprechendes Gesetz noch bis Ende August vorbereitet werden soll. Im neuen Gesetz sollen Videoüberwachungen sowie die Speicherung von Telefondaten geregelt werden, um so besser gegen Radikale vorgehen zu können. Obwohl das Land erklärter Gegner des Irak-Krieges ist, geht die Regierung in Paris davon aus, dass Terroranschläge möglich seien.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:55

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch