Gartenbesitzer erschiesst Hobbyfussballer

11. Juni 2015, 22:25 Uhr

Ein Mann hat in Belgien einen 25-Jährigen erschossen, weil dieser einen Fussball aus seinem Garten zurückholen wollte. Der junge Freizeitkicker wurde vom 62-jährigen Gartenbesitzer mit vier Schüssen niedergestreckt, als er samt Ball über die Gartenmauer zurück in einen benachbarten Park klettern wollte. Die Staatsanwalt ermittelt gegen den Todesschützen wegen Mordverdachts.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:25
Anzeige