Gebäudeversicherung registriert hohe Schadenssumme

12. Juni 2015, 09:11 Uhr

Die Gebäudeversicherung des Kantons Luzern hat im letzten Jahr Schäden in der Höhe von rund 38 Millionen Franken registriert. Die Summe ist rund fünfmal höher als im Vorjahr. Die Gebäudeversicherung musste über 10'000 Schadensfälle behandeln, wie dem Geschäftsbericht für das Jahr 2009 zu entnehmen ist. Verursacht wurden diese durch Sturmwinde, Überschwemmungen und zu grossen Teilen durch einen Hagelzug im vergangenen Juli. Aktuell sind bei der Luzerner Gebäudeversicherung rund 115’000 Objekte versichert.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:11