Diverse News

Gesetz angepasst wegen Schengen-Abkommen

Gesetz angepasst wegen Schengen-Abkommen

12.06.2015, 05:10 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Wegen dem Polizeiabkommen Schengen, Dublin hat der Nationalrat das Ausländer- und Asylgesetz angepasst. Mit dem Abkommen werden die systematischen Passkontrollen an den Grenzen aufgehoben. Weiter gibt es neue eine polizeiliche Datenbank und eine Asyldatenbank. Um zum Beispiel an Flughäfen die illegale Zuwanderung zu erschweren, müssen die Fluggesellschaften den Behörden gewisse Daten melden. Fluggesellschaften, die sich weitern, werden mit einer Busse von einer Million Franken bestraft.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:10

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch