Gewerkschaft UNIA fordert 220 Franken mehr Lohn für Gewerbe

12.06.2015, 02:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Gewerkschaft UNIA hat eine Lohnerhöhung von 220 Franken in allen Gewerbe-Branchen gefordert. Zudem müssten die Mindestlöhne deutlich angehoben werden. Dies verlangen die Delegierten der Gewerkschaft an einer Konferenz. Erstmals konnten sich die verschiedenen Branchen auf eine einheitliche Lohnforderung einigen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch