Gläubiger der Sair-Lines erhalten maximal einen Viertel ihrer Forderungen

12. Juni 2015, 01:10 Uhr

Die Gläubiger der SAir-Lines erhalten im besten Fall rund einen Viertel ihrer Forderungen zurückerstattet. Das zeigt der Kollokationsplan für die SAirLines, die in der untergegangenen SAir-Gruppe für die Fluglinien zuständig war.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:10