Diverse News

Glücklicher Unfallausgang für Motorrad-Beifahrerin

Glücklicher Unfallausgang für Motorrad-Beifahrerin

12.06.2015, 08:10 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Auf der A2 im Kirchenwaldtunnel kam es zwischen einem Motorrad

und einem Lastenzug zu einer Streifkollision. Dabei verfing sich die Soziusfahrerin

am hintersten Blachenspanner des Anhängers. Diese blieb nach dem Sturz des Motorrades am Spanner hängen und wurde zirka 900 Meter vom Lastenzug mitgeschleift. DerChauffeur, der den Vorfall nicht bemerkte, wurde durch einen Verkehrsteilnehmer angehalten. Die Soziusfahrerin zog sich dabei nur leichte Verletzungen zu.

Das Motorrad fuhr vom Loppertunnel der A8 kommend in den Kirchenwaldtunnel der A2. Trotzdem der Normalstreifen von einem Lastenzug belegt war mündete der Motorradfahrer am Ende der Einspurstrecke auf die A2 ein. Bei der folgenden Streifkollision mit dem Lastenzug verfing sich die Soziusfahrerin am Blachenspanner. Das Motorrad samt Lenker kam zu Fall und die Soziusfahrerin wurde vom Lastenzug mitgeschleift. Der nachfolgende Lenker eines weiteren Lastenzuges konnte nur mit viel Glück dem am Boden liegenden Motorrad und Lenker ausweichen. Der Motorradfahrer und dessen Mitfahrerin wurden wie ein Wunder nur leicht verletzt.

Im Einsatz standen neben der Polizei, der Rettungsdienst des Kantonsspitals und die Strassenrettung der Stützpunktfeuerwehr Stans.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:10

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch