Google verspricht Nachbesserungen bei «Street View»

12. Juni 2015, 07:45 Uhr

Nach der Kritik an seinem Programm „Street View“ hat der Internet-Gigang Google Nachbesserungen angekündigt. Dies teilte der Eidgenössische Datenschützer nach einem Treffen mit den Verantwortlichen von Google mit. Das Unternehmen verpflichtet sich keine weiteren Gebiete mehr aufzuschalten. Auf Street View sind Strassenzüge von mehreren Städten im Internet abrufbar, u.a. auch von Luzern. Dabei erkennt man einige Autonummern und auch Gesichter. Dies war Anlass für zahlreiche Beschwerden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:45
Anzeige