Gotthard-Basistunnel kostet wieder mehr und kommt später

12. Juni 2015, 02:55 Uhr

Beim Gotthard-Basistunnel gibt es weitere Verzögerungen und Mehrkosten. Die Eröffnung des Tunnels verzögert sich um ein Jahr bis 2017. Dies wegen geologischen und bautechnischen Problemen beim Baulos Bodio/Faido, wie der neuste Zwischenbericht des Bundesamts für Verkehr zeigt. Durch die längere Bauzeit und die schwierige Bautechnik in diesen beiden Tunnelabschnitten steigen die Kosten für den Gotthard-Basistunnel um weitere 200 Millionen Franken. Damit liegen die geschätzten Gesamtkosten bei knapp 17 Milliarden. Am Lötschberg sei die NEAT hingegen voll auf Kurs, heisst es im Bericht weiter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:55