Anzeige

Griechenlands öffentliches Leben weitgehend lahmgelegt

12. Juni 2015, 01:55 Uhr

Aus Protest gegen geplante Arbeitsmarktreformen sind Griechenlands Beschäftigte in einen Generalstreik getreten. Das öffentliche Leben wurde weitgehend lahmgelegt. Die Gewerkschaften protestieren gegen die Einführung flexiblerer Arbeitszeiten und Kürzungen bei der Entlohnung von Überstunden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:55