Grüne Partei hat in den letzten vier Jahren am meisten zugelegt

12. Juni 2015, 01:00 Uhr

In rund einem Jahr sind die eidgenössischen Wahlen. Die Schweizer Bevölkerung wählt ihre Vertreter für den Nationalrat und in den meisten Kantonen auch für den Ständerat. Politische Beobachter sind sich einig: Die einzige Partei, die seit den letzten Wahlen vor vier Jahren zulegen konnte, ist die Grüne Partei. Umweltthemen hätten einen grösseren Stellenwert erhalten, beispielsweise durch die globale Erwärmung oder durch die Debatte über den Feinstaub, so die Experten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:00