Grüne starten Offensive gegen Sparbemühungen im Umweltschutz

12. Juni 2015, 01:45 Uhr

Das Grüne Bündnis des Kantons Luzern will eine neue Grüne Welle lostreten. Die Partei hat ein Massnahmenpaket mit 11 Vorstössen zum Thema Umweltschutz beim Grossen Rat eingereicht. Unter den gegenwärtigen politischen Rahmenbedingungen drohe umweltpolitisch ein Rückschritt, befürchtet die Partei. Deshalb wolle man Gegensteuer geben. Die Partei fordert unter anderem einen Massnahmenplan gegen die Feinstaubbelastung, die Nachrüstung der öffentlichen Verkehrsmittel mit Partikelfiltern oder auch ein Verbot von Auto- und Motorradrennen im Kanton Luzern.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:45
Anzeige