Hänggi und Giovanoli weiter in Haft

11. Juni 2015, 22:00 Uhr

Die beiden Schweizer Nicolas Hänggi und Silvio Giovanoli bleiben in Guatemala in Haft. Wie Justizkreise mitteilten, verzichtet die Verteidigung mangels Erfolgsaussichten auf ein neues Verfahren. Die beiden waren wegen Drogenhandels zu zwölf Jahren Zuchthaus verurteilt worden. Bei guter Führung könnte die Strafe auf sechs Jahr verkürzt werden. Giovanoli und Hänggi sitzen bereits seit vier Jahren in Guatemala hinter Gitter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:00