Heftiges Hagelgewitter sorgt für kleinere Schäden

11. Juni 2015, 18:25 Uhr

Ein heftiges Sommergewitter mit Hagelschlag hat gestern Abend Teile der Schweiz heimgesucht. In der Zentralschweiz waren vor allem die Regionen Sursee, Willisau und die Stadt Luzern betroffen. In Willisau gingen Fensterscheiben zu Bruch, in Sursee mussten rund ein Dutzend Keller ausgepumpt werden. Auch die Autobahnausfahrt Sursee stand für kurze Zeit unter Wasser. Insgesamt hielten sich die Schäden gemäss Angaben der Kantonspolizei Luzern aber in Grenzen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:25
Anzeige