Hilfe aus Neuseeland und Australien unterwegs

11. Juni 2015, 17:55 Uhr

Nach dem schweren Wirbelsturm auf den Salomoneninseln im Südpazifik ist das Schicksal tausender Menschen unklar. Neuseeland und Australien wollen gemeinsam ein Schiff mit Hilfsgütern in die Region schicken.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:55
Anzeige