Hitze schraubt Stromverbrauch in Kalifornien auf Rekordwerte

12. Juni 2015, 01:10 Uhr

Kalifornien hat einen neuen Rekord im Stromverbrauch aufgestellt. Ursache ist die derzeitige Hitzewelle mit Temperaturen von bis zu 40 Grad. Viele Bürger drehen ihre Klima-Anlagen voll auf. Kalifornien fürchtet, dass es durch den hohen Stromverbrauch zu Unterbrüchen in der Stromversorgung kommen könnte. Gouverneur Schwarzenegger forderte die Bevölkerung auf, Energie zu sparen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:10