Hohe Erdöl-Preise treiben Benzinpreise in die Höhe

12. Juni 2015, 00:20 Uhr

Die Rekordpreise für Erdöl haben auch für die Schweizer Autofahrerinnen und Autofahrer Konsequenzen. Das Tanken wird teurer. Nach Migrol hoben auch BP, Shell und Esso den Benzinpreis um 2 Rappen an. Weitere Erhöhungen dürften folgen. Das sei «nicht auszuschliessen», erklärte der Geschäftsführer der Erdölvereinigung. Wenn der aktuelle Konflikt im Nahen Osten nicht rasch entschärft werde, werde der Preis für das Barrel Rohöl die 80 Dollar-Grenze durchbrechen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:20
Anzeige