Howard Dean wird Parteipräsident der Demokraten

12. Juni 2015, 00:35 Uhr
Anzeige

Die US-Demokraten haben den Ex-Gouverneur von Vermont, Howard Dean, zum neuen Parteipräsidenten gewählt. Dean, der vor einem Jahr bei der Präsidentschaftskandidatur der Demokraten Senator John Kerry unterlag, ist der erste Spitzenpolitiker, der in der jüngeren Geschichte die Partei-Führung übernimmt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:35