Hunderttausende Fans feiern in Rom den WM-Titel ihrer Azzurri

12. Juni 2015, 00:35 Uhr

Die Italienische Fussballnationalmannschaft ist nach ihrem gewonnenen WM-Titel in Rom von Hunderttausenden bis tief in die Nacht euphorisch gefeiert worden. Höhpunkt war ein Bad in der Menge im ehemaligen Circus Maximus. Die Ankunft der Helden verzögerte sich: Das Team konnte vorerst nicht bis zur antiken Stätte vordringen, weil der offene Bus in der Innenstadt in der Menschenmasse stecken blieb. Punkt 23.00 Uhr war es soweit: Begleitet von einem Fahnenmeer, Feuerwerk, Fanfarenklängen und ohrenbetäubendem Jubel bahnten sich die Gladiatoren zusammen mit dem Pokal den Weg auf die Bühne.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:35
Anzeige