Idee einer Expo im Gotthardraum wird immer konkreter

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

Das Projekt einer Landesausstellung im Raum Gotthard nimmt Formen an. Die Expo soll im Jahr 2020 anlässlich der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels stattfinden. Nun soll die Bevölkerung eigene Ideen für die Expo einreichen, erklärten Vertreter der Gotthardregionen. Die Projektleiter wollen anschliessend ein Positionspapier ausarbeiten. Dieses soll Ende Jahr vorliegen. Danach will die Tessiner Regierung die Nachbarkantone Uri, Wallis und Graubünden sowie den Bund in die Planung mit einbeziehen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige