Diverse News

Im Kampf gegen Terrorismus dürfen Telefondaten gespeichert werden

Im Kampf gegen Terrorismus dürfen Telefondaten gespeichert werden

11.06.2015, 23:20 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Im Kampf gegen Terrorismus und schwere Verbrechen werden in den 25 EU-Ländern künftig systematisch Internet- und Telefondaten gespeichert. Nicht aufgezeichnet werden aber die eigentlichen Gespräche oder die Inhalte von E-Mails, entschied das Europaparlament.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:20

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch