Im Tessin sind mehrere Strassen gesperrt

12. Juni 2015, 09:15 Uhr
Anzeige

Auf der Alpensüdseite sind wegen Erdrutschen und Steinschlaggefahr mehrere Strassen gesperrt. Die Bahnlinie Domodossola – Locarno bleibt wegen eines Erdrutsches voraussichtlich bis am Donnerstag unterbrochen, wie die SBB mitteilte. Die Behörden schliessen nicht aus, dass in den kommenden Tagen gegen 700 000 Kubikmeter Fels in die Täler donnern könnten. Die Wetterprognosen kündigen im Tessin für morgen und Mittwoch weitere Niederschläge an.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:15