Anzeige

Immer mehr junge Schweizer sind militärdienstuntauglich

11. Juni 2015, 17:20 Uhr

In der Schweiz ist ein neuer Spitzenwert bei den Militärdienstuntauglichen erreicht. Wie die „NZZ am Sonntag“ schreibt, waren letztes Jahr 43,5 Prozent der wehrpflichtigen Schweizer dienstuntauglich. Nachdem bereits bei der Aushebung 39 Prozent für untauglich erklärt wurden, schieden während der Rekrutenschule nochmals 4,5 Prozent der Männer aus dem Dienst aus. Für das laufende Jahr wird mit leicht tieferen Zahlen gerechnet.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:20