Insolvenz-Verfahren bei General Motors angelaufen

12. Juni 2015, 07:15 Uhr

In den USA ist das Insolvenz-Verfahren zur Sanierung des Autobauers General Motors angelaufen. Der Konzern rechnet damit, dass das Verfahren in 60 bis 90 Tagen abgeschlossen ist. Es erlaubt die Neugründung des Konzerns. Zur Sanierung von General Motors sollen rund 20'000 Stellen gestrichen und ein Dutzend Werke geschlossen werden. Vorübergehend übernimmt die US-Regierung die Mehrheit an General Motors.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:15
Anzeige