Irrfahrt eines 51jährigen auf der Autobahn A4

12. Juni 2015, 09:45 Uhr

Auf der Autobahn A4 bei Baar hat am Morgen ein verwirrter Autolenker mehrmals die Leitplanken gerammt. Wie die Zuger Polizei mitteilte, fuhr der 51jährige in Richtung Sihlbrugg, als er plötzlich das Steuer herumriss und frontal in die Leitplanke knallte. Dann fuhr er rückwärts, rammte ein vorbeifahrendes Auto und landete wieder in der Leitplanke, danach ging’s wieder vorwärts quer über die Autobahn in die andere Richtung. Andere Autofahrer hielten ihre Fahrzeuge an und konnten dem verwirrten Mann den Schlüssel abnehmen. Laut der Zuger Polizei sei der Grund für die Irrfahrt vermutlich ein medizinisches Problem gewesen. Verletzt wurde niemand.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:45