Diverse News

Islamisten bekennen sich zu Anschlägen von Bagdad

Islamisten bekennen sich zu Anschlägen von Bagdad

12.06.2015, 08:06 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Eine islamistische Gruppe hat sich zu den schweren Angschlägen in Bagdad vom Sonntag bekannt. Die Gruppe hat Verbindungen zur irakischen Al-Kaida. Die Selbstmordattentäter hätten es auf das Justizministerium und ein Gebäude des Regionalparlaments von Bagdad abgesehen gehabt, heisst es in einer im Internet veröffentlichten Erklärung. Bei dem Doppelanschlag waren über 150 Menschen getötet und mehr als 500 weitere verletzt worden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:06

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch