Diverse News

Japan startet Mission zum Mond

Japan startet Mission zum Mond

12.06.2015, 03:45 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Japan hat nach mehrjähriger Verzögerung nach eigenen Angaben die grösste Mondmission seit dem Apollo-Programm der USA gestartet. An Bord einer Trägerrakete wurde ein Forschungssatellit ins Weltall gebracht. Der Start verlief problemlos. Der Satellit soll ein Jahr lang in rund 100 Kilometern Höhe über der Mondoberfläche kreisen. Die gesammelten Daten sollen Hinweise auf Herkunft und Entstehung des Mondes geben.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:45

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch