Jeder siebte Einwohner in Drogenanbau verwickelt

12.06.2015, 04:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In Afghanistan ist jeder siebte Einwohner in den Drogenanbau verwickelt. Dies geht aus einem Bericht des US-Aussenministeriums hervor. Afghanistan produzierte im vergangenen Jahr über 90 Prozent des weltweit gehandelten Opiums, wie es in dem Bericht heisst. Die Zahlen beruhen auf Schätzungen der US-Regierung. Dank des guten Wetters steigerten die afghanischen Bauern die Mohn-Ernte für Opium um einen Drittel im Vergleich zum Vorjahr. Die in Afghanistan produzierten Drogen hatten letztes Jahr einen Wert von umgerechnet über vier Milliarden Franken.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:40

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch