Diverse News

K&A für Drogenabhängige definitiv in der Gassenküche

K&A für Drogenabhängige definitiv in der Gassenküche

12.06.2015, 08:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Kontakt- und Anlaufstelle für Drogenabhängige in Luzern soll definitiv in der Gassenküche untergebracht werden. Für das bisherige Provisorium soll die Gassenküche um einen Stock ausgebaut werden. Die Stadtregierung beantragte dem Parlament einen entsprechenden Baukredit über 900'000 Franken. Der Ausbau sei nötig, um die Gassenküche und die Beratungs- und Konsumräume konsequent zu trennen. Die Kosten für den Bau übernimmt der Zweckverband für institutionelle Sozialhilfe und Gesundheitsförderung. Die Einrichtung wird täglich von 100 Personen besucht. Das Stadtparlament behandelt die Vorlage Ende November. Gebaut werden soll vom April bis Oktober 2010.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch