Käseexporte stiegen um fast 10 Prozent

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

Die Käseexporte der Schweiz boomen weiter. Im ersten Halbjahr 2008 stiegen die Exporte um fast 10 Prozent. Den deutlichsten Anstieg verzeichneten dabei der Frisch- und der Weichkäse, mit über 50 Prozent. Die Schweizer Käsehersteller hätten in diesen Kategorien Marktlücken füllen können, teilte der Branchenverband mit. Mit je 300 Tonnen nahmen Frisch- und Weichkäse-Sorten allerdings nur einen kleinen Anteil am Export ein. Insgesamt wurden über 27'000 Tonnen Käse ins Ausland verkauft.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige