Käslin und Cuche sind Sportler des Jahres

12. Juni 2015, 08:25 Uhr

Der Schweizer Skirennfahrer Didier Cuche ist zum Sportler des Jahres gewählt worden. Cuche setzte sich in der Publikumswahl ganz knapp gegen Roger Federer durch. Bei den Frauen siegte zum zweiten Mal in Folge die Luzerner Kunstturnerin Ariella Käslin. Bestes Team des Jahres sind die ZSC Lions.

Zum Newcomer des Jahres wurde Langläufer Dario Cologna gewählt, Trainer des Jahres ist sein Trainer Frederik Aukland.

Die U17 Fussballnationalmannschaft erhielt einen Ehrenpreis.

Heinz Frei wurde zum 10. Mal Behindertensportler des Jahres.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:25