Kantonalbank stellt Informatik-Plattform um

12. Juni 2015, 05:00 Uhr

Die Luzerner Kantonalbank LUKB, setzt auf eine neue Informations-Technologie. Wegen der Umstellungen für eine neue Informatik-Plattform sind heute und morgen alle LUKB-Zweigstellen geschlossen. Die Kosten für die Umstellung belaufen sich auf 80 Millionen Franken. Das Automatennetz der LUKB bleibt in Betrieb. Das e-banking hingegen steht bis Montagmorgen 8 Uhr nicht zur Verfügung.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:00
Anzeige