Kantonsparlament will elektronische Abstimmung ermöglichen

12. Juni 2015, 06:55 Uhr

Im Kanton Uri sollen Versuche mit elektronischer Stimmabgabe, dem sogenannten E-Voting, ermöglicht werden. Das Kantonsparlament hat eine entsprechende Änderung des Gesetzes über geheime Wahlen und Abstimmungen gutgeheissen. Die Gesetzesänderung muss nun vom Stimmvolk abgesegnet werden. Um Erfahrungen zu sammeln, sollen zuerst nur Auslandschweizer elektronisch abstimmen. Später kann das Kantonsparlament das E-Voting ausweiten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:55
Anzeige