Kantonsrat hebt Immunität von Alt-Regierungsrätin Fierz auf

12. Juni 2015, 00:35 Uhr

Der Zürcher Kantonsrat hat die Immunität der zurückgetretenen Regierungsrätin Dorothée Fierz aufgehoben. Damit ist der Weg frei für eine Strafuntersuchung wegen Amtsgeheimnisverletzung. I Anlass für die Strafuntersuchung ist ein Vorfall von Ende April, als interne Regierungsunterlagen den Medien zugespielt wurden. Die Untersuchung soll zeigen, inwieweit die Regierungsrätin in die Amtsgeheimnis-Verletzung involviert war. Das Obergericht entscheidet in den nächsten Wochen, ob ein Verfahren eröffnet wird.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:35
Anzeige