Katholische Kirche verteilt Kondome an Interessierte

12. Juni 2015, 09:40 Uhr

Die katholische Kirche Luzern verteilt seit dem Morgen auf dem Bahnhofplatz Luzern Kondome an interessierte Passanten. Mit der Aktion will die Kirche auf die HIV- und Aids-Problematik in den Entwicklungsländern aufmerksam machen. Dabei gehe es nicht darum, aktiv auf die Passanten zuzugehen. Vielmehr wolle die katholische Kirche in persönlichen Gesprächen Passanten über das Thema Aids aufklären, erklärte der Informationsverantwortliche der katholischen Kirche Luzern, Florian Flohr, gegenüber Radio Pilatus. Die Ausstellung über Aids in einem Lastwagen auf dem Luzerner Bahnhofplatz dauert noch bis am Mittwoch.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:40
Anzeige