Diverse News

Keine Hinweise für Schweinefleisch aus Irland

Keine Hinweise für Schweinefleisch aus Irland

12.06.2015, 06:15 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Für die Schweiz gibt es bisher keine Hinweise, dass Schweinefleisch aus Irland auf dem Markt ist. Dies teilte das Bundesamt für Gesundheit mit. Irland hatte vorgestern angeordnet, alle heimischen Produkte aus Schweinefleisch zurückzurufen. Dies wegen möglicher Verseuchung mit krebserregendem Dioxin. Laut irischen Behördenangaben ist dieses Fleisch in bis zu 25 Länder geliefert worden. EU-Experten gaben auch die Schweiz als Importland an. Laut dem Bundesamt für Gesundheit ist das meiste Schweinefleisch auf dem Markt aber aus dem Inland, kleine Mengen kämen zudem aus Deutschland, Österreich und Frankreich. Man werde aber anderslautenden Berichten nachgehen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:15

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch